Angebote zu "Großen" (30 Treffer)

Klassische Karo-Flanellbluse in großen Größen -...
Topseller
45,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Gibt es gute Laune zum Anziehen, wenn die Tage kühl sind und eventuell auch noch 'Grau' im Himmel hängt? Eindeutig ja. Denn kuschelweicher Flanell verwöhnt die Haut, und die lebendigen garngefärbten Karos hellen die Stimmung zusätzlich auf, ganz rezeptfrei. Die Silhouette ist bequem weit, gemacht zum Hineinkuscheln. Der Tag ist gerettet!

Anbieter: LANDS' END
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen
17,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Uzara® - Durchfall schonend behandeln Im Süden Afrikas gilt die UZARA-Pflanze seit alters her als Heilpflanze. In der afrikanischen Medizin hat sie ihren festen Platz. 1911 entdeckten deutsche Pharmakologen die schnelle und schonende therapeutische Wirkung des UZARA-Wurzelextrakts bei akutem unspezifischem Durchfall. Seither wird Uzara® in Deutschland hergestellt. Uzara® gibt es rezeptfrei in der Apotheke. In den Darreichungsformen: Tropfen, Saft oder überzogene Tabletten. Das Übel mit der Wurzel packen! Uzara® ist ein pflanzlichse Arzneimittel gegen akuten Durchfall für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Uzara® ist ein Trockenextrakt aus der Wurzel von Xysmalobium undulatum, eine in Südafrika heimische Staude. Bereits Anfang des letzten Jahrhunderts gelangte die in der afrikanischen Volksmedizin hoch geschätzte Arzneipflanze nach Deutschland. In den ersten Jahrzehnten wurde für die Herstellung von Uzara® die Wurzel von wildwachsenden Pflanzen gesammelt und nach Deutschland exportiert. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Wildpflanzen in Südafrika in Kultur genommen worden und werden seitdem in ausreichenden Mengen angebaut. In Deutschland wird die Wurzel dann nach streng festgelegten Qualitätsrichtlinien weiterverarbeitet. Gute Gründe für Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen wirkt rein pflanzlich ist gut verträglich reduziert den Durchfall rasch und sanft Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen Wirkstoff: Uzara-Wurzel-Trockenextrakt Dosierung: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: Zu Beginn 5 ml, dann bis zum Abklingen der Beschwerden 3-6 x tägl. 1 ml. Eine Tageshöchstdosis von 6 ml darf nicht überschritten werden. Unspezifische akute Durchfallerkrankungen. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich. Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen: Enthält u.a. 43 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nettofüllmenge: 100 ml Lösung zum Einnehmen Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Klassische Karo-Flanellbluse in großen Größen -...
Aktuell
45,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Gibt es gute Laune zum Anziehen, wenn die Tage kühl sind und eventuell auch noch 'Grau' im Himmel hängt? Eindeutig ja. Denn kuschelweicher Flanell verwöhnt die Haut, und die lebendigen garngefärbten Karos hellen die Stimmung zusätzlich auf, ganz rezeptfrei. Die Silhouette ist bequem weit, gemacht zum Hineinkuscheln. Der Tag ist gerettet!

Anbieter: LANDS' END
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen
7,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Uzara® - Durchfall schonend behandeln Im Süden Afrikas gilt die UZARA-Pflanze seit alters her als Heilpflanze. In der afrikanischen Medizin hat sie ihren festen Platz. 1911 entdeckten deutsche Pharmakologen die schnelle und schonende therapeutische Wirkung des UZARA-Wurzelextrakts bei akutem unspezifischem Durchfall. Seither wird Uzara® in Deutschland hergestellt. Uzara® gibt es rezeptfrei in der Apotheke. In den Darreichungsformen: Tropfen, Saft oder überzogene Tabletten. Das Übel mit der Wurzel packen! Uzara® ist ein pflanzlichse Arzneimittel gegen akuten Durchfall für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Uzara® ist ein Trockenextrakt aus der Wurzel von Xysmalobium undulatum, eine in Südafrika heimische Staude. Bereits Anfang des letzten Jahrhunderts gelangte die in der afrikanischen Volksmedizin hoch geschätzte Arzneipflanze nach Deutschland. In den ersten Jahrzehnten wurde für die Herstellung von Uzara® die Wurzel von wildwachsenden Pflanzen gesammelt und nach Deutschland exportiert. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Wildpflanzen in Südafrika in Kultur genommen worden und werden seitdem in ausreichenden Mengen angebaut. In Deutschland wird die Wurzel dann nach streng festgelegten Qualitätsrichtlinien weiterverarbeitet. Gute Gründe für Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen wirkt rein pflanzlich ist gut verträglich reduziert den Durchfall rasch und sanft Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen Wirkstoff: Uzara-Wurzel-Trockenextrakt Dosierung: Erwachsene und Kinder über 12 Jahre: Zu Beginn 5 ml, dann bis zum Abklingen der Beschwerden 3-6 x tägl. 1 ml. Eine Tageshöchstdosis von 6 ml darf nicht überschritten werden. Unspezifische akute Durchfallerkrankungen. Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, ist die Rücksprache mit dem Arzt erforderlich. Uzara® 40mg/ml Lösung zum Einnehmen: Enthält u.a. 43 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nettofüllmenge: 30 ml Lösung zum Einnehmen Hersteller: STADApharm GmbH Stadastraße 2-18 61118 Bad Vilbel

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Klassische Karo-Flanellbluse in großen Größen -...
Topseller
45,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Gibt es gute Laune zum Anziehen, wenn die Tage kühl sind und eventuell auch noch 'Grau' im Himmel hängt? Eindeutig ja. Denn kuschelweicher Flanell verwöhnt die Haut, und die lebendigen garngefärbten Karos hellen die Stimmung zusätzlich auf, ganz rezeptfrei. Die Silhouette ist bequem weit, gemacht zum Hineinkuscheln. Der Tag ist gerettet!

Anbieter: LANDS' END
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
OTRIVEN 0,025% Nasentropfen f.Säugl. 10 ml - Ve...
1,78 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Für die Befreiung der Nase - auch für die kleinsten unter uns Kleinkinder und Säuglinge haben es anfangs sehr schwer in unserer Welt. Alles ist neu, kalt und ungewohnt. Das Immunsystem arbeitet noch nicht vollständig auf Hochtouren und kann noch nicht richtig Infektionen abweisen, denn unser Immunsystem kennt die Krankheiten noch gar nicht. Eine Erkältung ist die häufigste Erkrankung von Säuglingen und Kleinkindern. Doch auch diese sind sehr unangenehm. Denn ein Schnupfen ist auch für uns großen immer eine Belastung. Otriven® bietet Ihnen die Möglichkeit mit der 0,025 % Lösung von Nasentropfen, den Schnupfen Ihres Kindes zu behandeln. Die geringe Dosierung macht die Anwendung möglich.    So werden Ihre kleinsten wieder fit Jeder hat es einmal erlebt: der Schnupfen. Auch Kleinkinder und Säuglinge bekommen schnell einen Schnupfen, doch etwas sagen oder sich selbst zu behandeln, ist ihnen vergönnt. Auch die kleinsten Nasen unter uns brauchen eine schnelle und langanhaltende Lösung für den Schnupfen. Denn eine Nasennebenhöhlenentzündung gilt es stets zu vermeiden. Viren lösen diese Entzündungen in der Nasenschleimhaut aus. Die Nase wird verstopft und das Atmen fällt schwer. Ein Griff zum Nasenspray löst die Verstopfung. Otriven® 0,025 % Nasentropfen ist dank der geringen Dosierung von Xylometazolin besonders gut für Kleinkinder und Säuglinge geeignet. Das Besondere an Xylometazolin ist die schnelle und langanhaltende Wirkung, damit auch kleinste Nase beruhigt durchatmen kann.   Otriven® 0,025 % Nasentropfen auf einen Blick Befreit die Nase innerhalb von 2 Minuten Langanhaltende Wirkung bis zu 10 Stunden Bei einer verstopften Nase oder Nasennebenhöhlenentzündung Mit Xylometazolin Dosierpipette ermöglicht tropfenweise Anwendung   Anwendung und Dosierung von Otriven® 0,025 % Nasentropfen Bei Säuglingen und Kleinkindern wird nach Bedarf bis zu 3-mal täglich 1 Tropfen Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen in jede Nasenöffnung eingebracht. Vor der Anwendung die Nase putzen Den Kopf zurücklegen und 1 Tropfen in jedes Nasenloch geben Dabei einatmen Damit sich die Lösung gut verteilt, danach den Kopf nach rechts und links drehen   Nicht länger als 7 Tage anwenden. Aus hygienischen Gründen sollte ein Fläschchen mit Tropfen immer nur von einer Person benutzt werden.   Pflichttext: Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren. Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh). Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E04. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard® 2,5 mmol 10X100 St Filmtabletten
Bestseller
87,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Magnesiocard® 2,5 mmol, Filmtabletten: 614,8 mg Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O, entsprechend 60,8 mg Magnesium pro Filmtablette. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann 1000 µg 10 x 1 ml Ampullen
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00097040 B12 Ankermann 1000 µg 10 x 1 ml Ampullen Die Vorteile von B12 Ankermann® Injekt auf einen Blick - Therapie bei Vorliegen eines schweren Vitamin B12-Mangels - Vitamin B12-Spritze mit hoher Dosierung (1.000 Mikrogramm des Vitamin B12-Wirkstoffs Cyanocobalamin pro Ampulle) - schnelle Verfügbarkeit von Vitamin B12 durch Spritzen der Injektionslösung (in die Blutbahn, in den Muskel oder unter die Haut) - glutenfrei und laktosefrei, außerdem für Veganer geeignet - rezeptfrei in der Apotheke erhältlich Stellt Ihr Arzt einen schweren Mangel an Vitamin B12 bei Ihnen fest, ist vor allem eines wichtig: Die körpereigenen Vorräte wieder aufzufüllen, um Mangelsymptome zu lindern und gesundheitliche Folgen aufzuhalten. Darum muss der Körper schnell mit großen Mengen Vitamin B12 versorgt werden – mit Vitamin B12-Spritzen direkt in die Vene, den Muskel oder unter die Haut. Besonders gut dafür geeignet ist B12 Ankermann® Injekt. Nach der ersten Phase des Auffüllens der Vorräte ist es dann möglich, mit den zuverlässig wirksamen und sehr gut verträglichen B12 Ankermann® Dragees fortzufahren für einen langfristigen Effekt. Zusammensetzung 1 ml Lsg. (1 Amp.) enth.: Cyanocobalamin 1 mg Natriumchlorid (HST), Essigsäure 99% (HST), Wasser für Injektionszwecke (HST) Dosierung Zu Beginn der Behandlung wird in den ersten beiden Wochen nach Diagnosestellung ein Milliliter (eine Ampulle) B12 Ankermann® ein- bis zweimal wöchentlich verabreicht, entsprechend 1.000 bis 2.000 Mikrogramm Cyanocobalamin. In der Regel erfolgt die Injektion dabei intramuskulär, also direkt in einen Muskel meist wird die Spritze dazu am Oberarm in den Musculus deltoideus gesetzt. Wird die Lösung subkutan (unter die Haut) oder intravenös (in eine Vene) gespritzt, muss sie langsam verabreicht werden. Quelle: Wörwag 2018

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard i.v. Ampullen 50X10 ml Injektionsl...
Bestseller
46,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Taumea®
24,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Taumea ist ein natürliches Arzneimittel zur Behandlung von Beschwerden bei Schwindel. Alles dreht sich, die Erde wankt, der Boden gibt nach, Übelkeit und Angst zu fallen dominieren den Alltag. In Deutschland leidet jeder fünfte unter Schwindel. Häufig treten Schwindelattacken ohne jede Vorwarnung auf. Die Symptome von Schwindel können sogar so stark sein, dass die einfachsten Alltagsaufgaben zu einem unüberwindbaren Problem werden und die Lebensqualität erheblich eingeschränkt wird. Taumea wird angewendet für Beschwerden bei Schwindel und löst den Schwindel da, wo er entsteht. Es mildert die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle. Aufgrund der beiden natürlichen Wirkstoffe der Arzneipflanzen Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens ist Taumea gut verträglich und weist, im Gegensatz zu chemischen Arzneimitteln, keine bekannten Nebenwirkungen auf. Taumea gibt es rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Löst den Schwindel da, wo er entsteht Mit einzigartigem, dualen Wirkstoffkomplex Ohne bekannte Nebenwirkungen Rezeptfrei in jeder Apotheke Wie wirkt Taumea®? Taumeas Dual-Komplex ist eine einzigartige Kombination zweier natürlicher Arzneistoffe: Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Dabei löst der Wirkstoff Anamirta cocculus Schwindelgefühle und das dadurch hervorgerufene Übelkeitsgefühl, während der Wirkstoff Gelsemium sempervirens beruhigend auf das Nervensystem wirkt und so die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle mildert. So wird auf nebenwirkungsfreie Weise ein schwindelfreies Leben wieder möglich. Wieso ist Taumea® so gut verträglich? Die in Taumea enthaltenen Arzneistoffe Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens sind zu 100% natürlich und gut verträglich. Der erste Wirkstoff von Taumea wird aus der Heilpflanze Anamirta cocculus gewonnen, die bereits im Mittelalter von Seeleuten gegen Schwindelgefühle und Übelkeit verwendet wurde. Anamirta cocculus (auch bekannt als Scheinmyrte) stammt aus Süd- und Südostasien. Sie ist eine Schlingpflanze mit großen hängenden Blütenständen. Der Stamm, die Wurzeln und die Samen dieser Pflanze enthalten psychoaktive Stoffe, die bereits im Mittelalter für pharmazeutische Zwecke entdeckt wurden. Seeleute haben es früher gegen Schwindelgefühle und Übelkeit bei Reisekrankheit verwendet. Gelsemium sempervirens (auch bekannt als Gelber Jasmin) ist eine Kletterpflanze die in Nord- und Mittelamerika heimisch ist. Sie wird bis zu 6m hoch und trägt gelbe glockenförmige Blütenblätter. Ihr Wirkstoff wird aus dem frischen Wurzelstock gewonnen und hat eine historische Verwendung bei Beschwerden des Nervensystems wie Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Verwirrung und Angstgefühlen. Taumea vereint nun diese beiden Wirkstoffe zu einem einzigartigen natürlichen Arzneimittel, welches nicht nur den Schwindel löst, sondern auch seine unangenehmen Begleiterscheinungen mildert. Wie wird Taumea® angewendet? Bei chronischen Beschwerden von Schwindel einfach 3x täglich Taumea.taumea ist nicht an die exakte Einnahme bei akuten Schwindelattacken gebunden. Da Schwindelbeschwerden und Schwindel häufig über einen längeren Zeitraum oft unvorhergesehen auftreten, empfiehlt es sich Taumea kontinuierlich einzunehmen. So kann Taumea helfen den Alltag zu normalisieren und Lebensqualität zurückzugeben. Taumea weist keine bekannten Nebenwirkungen auf und ist aufgrund seiner guten Verträglichkeit für eine Langzeitbehandlung geeignet. Bitte beachten Sie, dass jeder Körper unterschiedlich schnell auf die Behandlung ansprechen kann. Die Wirkung eines natürlichen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Die Einnahme von Taumea ist ganz einfach. Wir empfehlen bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6x täglich, je 5 Tropfen einzunehmen. Bei chronischen Beschwerden bei Schwindel empfehlen wir die Einnahme von 3x täglich je 5 Tropfen. Einfach morgens, mittags und abends 5 Tropfen auf einen Löffel geben und einnehmen. Homöopathische Arzneimittel wie Taumea werden über die Mundschleimhaut in den Körper aufgenommen. Damit die beste Wirksamkeit erzielt wird, sollten bei der Einnahme einige Tipps beachtet werden. Taumea etwa eine Minute im Mund belassen, bevor es heruntergeschluckt wird. 15 Minuten vor und nach der Einnahme von Taumea nicht essen, trinken, rauchen oder Zähneputzen. Verwendung eines Plastik- oder Porzellanlöffels (kein Metalllöffel) bei der Einnahme von Taumea. 15 Minuten Pause zwischen der Einnahme von Taumea und einem anderen homöopathischen Arzneimittel. Verzicht auf Stoffe, die die Wirkung abschwächen können, z.B. Kamille, Pfefferminze und scharfe Gewürze. Bitte bewahren Sie Taumea trocken, dunkel und nicht neben einer Mikrowelle, Fernseher oder Computer auf.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard forte 10mmol Orange Pulver 100 St ...
Bestseller
25,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Wirksame Bestandteile Magnesiocard® forte 10 mmol Orange, Pulver: 2460 mg Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O, entsprechend 243 mg Magnesium pro Beutel. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweise: Magnesiocardforte 10 mmol Orange: enthält Sorbitol.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Taumea®
14,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Taumea ist ein natürliches Arzneimittel zur Behandlung von Beschwerden bei Schwindel. Alles dreht sich, die Erde wankt, der Boden gibt nach, Übelkeit und Angst zu fallen dominieren den Alltag. In Deutschland leidet jeder fünfte unter Schwindel. Häufig treten Schwindelattacken ohne jede Vorwarnung auf. Die Symptome von Schwindel können sogar so stark sein, dass die einfachsten Alltagsaufgaben zu einem unüberwindbaren Problem werden und die Lebensqualität erheblich eingeschränkt wird. Taumea wird angewendet für Beschwerden bei Schwindel und löst den Schwindel da, wo er entsteht. Es mildert die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle. Aufgrund der beiden natürlichen Wirkstoffe der Arzneipflanzen Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens ist Taumea gut verträglich und weist, im Gegensatz zu chemischen Arzneimitteln, keine bekannten Nebenwirkungen auf. Taumea gibt es rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Löst den Schwindel da, wo er entsteht Mit einzigartigem, dualen Wirkstoffkomplex Ohne bekannte Nebenwirkungen Rezeptfrei in jeder Apotheke Wie wirkt Taumea®? Taumeas Dual-Komplex ist eine einzigartige Kombination zweier natürlicher Arzneistoffe: Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens. Dabei löst der Wirkstoff Anamirta cocculus Schwindelgefühle und das dadurch hervorgerufene Übelkeitsgefühl, während der Wirkstoff Gelsemium sempervirens beruhigend auf das Nervensystem wirkt und so die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle mildert. So wird auf nebenwirkungsfreie Weise ein schwindelfreies Leben wieder möglich. Wieso ist Taumea® so gut verträglich? Die in Taumea enthaltenen Arzneistoffe Anamirta cocculus und Gelsemium sempervirens sind zu 100% natürlich und gut verträglich. Der erste Wirkstoff von Taumea wird aus der Heilpflanze Anamirta cocculus gewonnen, die bereits im Mittelalter von Seeleuten gegen Schwindelgefühle und Übelkeit verwendet wurde. Anamirta cocculus (auch bekannt als Scheinmyrte) stammt aus Süd- und Südostasien. Sie ist eine Schlingpflanze mit großen hängenden Blütenständen. Der Stamm, die Wurzeln und die Samen dieser Pflanze enthalten psychoaktive Stoffe, die bereits im Mittelalter für pharmazeutische Zwecke entdeckt wurden. Seeleute haben es früher gegen Schwindelgefühle und Übelkeit bei Reisekrankheit verwendet. Gelsemium sempervirens (auch bekannt als Gelber Jasmin) ist eine Kletterpflanze die in Nord- und Mittelamerika heimisch ist. Sie wird bis zu 6m hoch und trägt gelbe glockenförmige Blütenblätter. Ihr Wirkstoff wird aus dem frischen Wurzelstock gewonnen und hat eine historische Verwendung bei Beschwerden des Nervensystems wie Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Verwirrung und Angstgefühlen. Taumea vereint nun diese beiden Wirkstoffe zu einem einzigartigen natürlichen Arzneimittel, welches nicht nur den Schwindel löst, sondern auch seine unangenehmen Begleiterscheinungen mildert. Wie wird Taumea® angewendet? Bei chronischen Beschwerden von Schwindel einfach 3x täglich Taumea.taumea ist nicht an die exakte Einnahme bei akuten Schwindelattacken gebunden. Da Schwindelbeschwerden und Schwindel häufig über einen längeren Zeitraum oft unvorhergesehen auftreten, empfiehlt es sich Taumea kontinuierlich einzunehmen. So kann Taumea helfen den Alltag zu normalisieren und Lebensqualität zurückzugeben. Taumea weist keine bekannten Nebenwirkungen auf und ist aufgrund seiner guten Verträglichkeit für eine Langzeitbehandlung geeignet. Bitte beachten Sie, dass jeder Körper unterschiedlich schnell auf die Behandlung ansprechen kann. Die Wirkung eines natürlichen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Die Einnahme von Taumea ist ganz einfach. Wir empfehlen bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6x täglich, je 5 Tropfen einzunehmen. Bei chronischen Beschwerden bei Schwindel empfehlen wir die Einnahme von 3x täglich je 5 Tropfen. Einfach morgens, mittags und abends 5 Tropfen auf einen Löffel geben und einnehmen. Homöopathische Arzneimittel wie Taumea werden über die Mundschleimhaut in den Körper aufgenommen. Damit die beste Wirksamkeit erzielt wird, sollten bei der Einnahme einige Tipps beachtet werden. Taumea etwa eine Minute im Mund belassen, bevor es heruntergeschluckt wird. 15 Minuten vor und nach der Einnahme von Taumea nicht essen, trinken, rauchen oder Zähneputzen. Verwendung eines Plastik- oder Porzellanlöffels (kein Metalllöffel) bei der Einnahme von Taumea. 15 Minuten Pause zwischen der Einnahme von Taumea und einem anderen homöopathischen Arzneimittel. Verzicht auf Stoffe, die die Wirkung abschwächen können, z.B. Kamille, Pfefferminze und scharfe Gewürze. Bitte bewahren Sie Taumea trocken, dunkel und nicht neben einer Mikrowelle, Fernseher oder Computer auf.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard forte 10mmol Orange Pulver 50 St P...
Bestseller
16,28 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Wirksame Bestandteile Magnesiocard® forte 10 mmol Orange, Pulver: 2460 mg Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O, entsprechend 243 mg Magnesium pro Beutel. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweise: Magnesiocardforte 10 mmol Orange: enthält Sorbitol.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Gesund mit CBD-Öl
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rundum gesund mit CBD-Öl! Kleines Fläschchen mit großer Wirkung: Schon ein paar Tropfen Cannabidiol (CBD) reichen aus, um Getränke, Snacks, Süßes oder Beautyprodukte in echte Wundermittel für Gesundheit und Schönheit zu verwandeln. Denn das Cannabisöl steckt voller wohltuender Kräfte! Erfahren Sie alles über Wirkung, Anwendung, Selbstbehandlung und bereiten Sie 40 Rezepte mit dem Extrakt aus der Hanfpflanze zu, die Beschwerden wie Stress, Schmerzen, Migräne oder Schlafstörungen effektvoll lindern. CBD-Oil – der Trend aus den USA! Entdecken Sie die Kraft der Heilpflanze am eigenen Leib – und zwar ganz ohne „high“ zu werden. Denn Cannabidiol wird zwar aus der Hanfpflanze gewonnen, hat aber keine berauschende Wirkung. Stattdessen steigert es Ihre Vitalität auf natürliche Art und Weise. Dank CBD im Matcha-Latte fördert der Frühstücksdrink Ihre Produktivität, das Kokos-Kräutereis sorgt für Ruhe und Entspannung und der Massage-Balsam lässt Kopfschmerzen verschwinden. Cannabidiol-Produkte können Sie auch hierzulande legal und rezeptfrei erwerben. Fundiertes Expertenwissen über CBD: Die Autorin, Dr. Rachna Patel, ist Medizinerin und eine international anerkannte Expertin auf dem Gebiet des medizinischen Cannabis. Sie macht Schluss mit den Hanf-Klischees und erklärt Ihnen auf verständliche Weise alles, was Sie zu dem Extrakt wissen müssen. 40 einfach Rezepte mit CBD-Öl: Hier finden Sie Rezepte für Getränke wie Beeren-Smoothie, süße und herzhafte Snacks wie Kakao-Bites oder Chia-Cracker. Außerdem gibt’s Anleitungen zu Wellness-Produkten – von der kühlenden Aloe-Vera-Lotion bis zum Entspannungsroller. Mehr Wohlbefinden und Vitalität mit CBD: Darum sollte das kleine Fläschchen mit der großen Wirkung in keiner Hausapotheke fehlen!

Anbieter: Pranahaus
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard® 2,5 mmol 200 St Filmtabletten
Aktuell
13,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Magnesiocard® 2,5 mmol, Filmtabletten: 614,8 mg Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O, entsprechend 60,8 mg Magnesium pro Filmtablette. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
OTRIVEN 0,025% Nasentropfen f.Säugl. 10 ml - Ve...
1,45 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Für die Befreiung der Nase - auch für die kleinsten unter uns Kleinkinder und Säuglinge haben es anfangs sehr schwer in unserer Welt. Alles ist neu, kalt und ungewohnt. Das Immunsystem arbeitet noch nicht vollständig auf Hochtouren und kann noch nicht richtig Infektionen abweisen, denn unser Immunsystem kennt die Krankheiten noch gar nicht. Eine Erkältung ist die häufigste Erkrankung von Säuglingen und Kleinkindern. Doch auch diese sind sehr unangenehm. Denn ein Schnupfen ist auch für uns großen immer eine Belastung. Otriven® bietet Ihnen die Möglichkeit mit der 0,025 % Lösung von Nasentropfen, den Schnupfen Ihres Kindes zu behandeln. Die geringe Dosierung macht die Anwendung möglich. So werden Ihre kleinsten wieder fit Jeder hat es einmal erlebt: der Schnupfen. Auch Kleinkinder und Säuglinge bekommen schnell einen Schnupfen, doch etwas sagen oder sich selbst zu behandeln, ist ihnen vergönnt. Auch die kleinsten Nasen unter uns brauchen eine schnelle und langanhaltende Lösung für den Schnupfen. Denn eine Nasennebenhöhlenentzündung gilt es stets zu vermeiden. Viren lösen diese Entzündungen in der Nasenschleimhaut aus. Die Nase wird verstopft und das Atmen fällt schwer. Ein Griff zum Nasenspray löst die Verstopfung. Otriven® 0,025 % Nasentropfen ist dank der geringen Dosierung von Xylometazolin besonders gut für Kleinkinder und Säuglinge geeignet. Das Besondere an Xylometazolin ist die schnelle und langanhaltende Wirkung, damit auch kleinste Nase beruhigt durchatmen kann. Otriven® 0,025 % Nasentropfen auf einen Blick Befreit die Nase innerhalb von 2 Minuten Langanhaltende Wirkung bis zu 10 Stunden Bei einer verstopften Nase oder Nasennebenhöhlenentzündung Mit Xylometazolin Dosierpipette ermöglicht tropfenweise Anwendung Anwendung und Dosierung von Otriven® 0,025 % Nasentropfen Bei Säuglingen und Kleinkindern wird nach Bedarf bis zu 3-mal täglich 1 Tropfen Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen in jede Nasenöffnung eingebracht. Vor der Anwendung die Nase putzen Den Kopf zurücklegen und 1 Tropfen in jedes Nasenloch geben Dabei einatmen Damit sich die Lösung gut verteilt, danach den Kopf nach rechts und links drehen Nicht länger als 7 Tage anwenden. Aus hygienischen Gründen sollte ein Fläschchen mit Tropfen immer nur von einer Person benutzt werden. Pflichttext: Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren. Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh). Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E04. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Shopping24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard i.v. Ampullen 20X10 ml Injektionsl...
Highlight
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
OTRIVEN 0,025% Nasentropfen f.Säugl. 10 ml - Ve...
1,45 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Für die Befreiung der Nase - auch für die kleinsten unter uns Kleinkinder und Säuglinge haben es anfangs sehr schwer in unserer Welt. Alles ist neu, kalt und ungewohnt. Das Immunsystem arbeitet noch nicht vollständig auf Hochtouren und kann noch nicht richtig Infektionen abweisen, denn unser Immunsystem kennt die Krankheiten noch gar nicht. Eine Erkältung ist die häufigste Erkrankung von Säuglingen und Kleinkindern. Doch auch diese sind sehr unangenehm. Denn ein Schnupfen ist auch für uns großen immer eine Belastung. Otriven® bietet Ihnen die Möglichkeit mit der 0,025 % Lösung von Nasentropfen, den Schnupfen Ihres Kindes zu behandeln. Die geringe Dosierung macht die Anwendung möglich. So werden Ihre kleinsten wieder fit Jeder hat es einmal erlebt: der Schnupfen. Auch Kleinkinder und Säuglinge bekommen schnell einen Schnupfen, doch etwas sagen oder sich selbst zu behandeln, ist ihnen vergönnt. Auch die kleinsten Nasen unter uns brauchen eine schnelle und langanhaltende Lösung für den Schnupfen. Denn eine Nasennebenhöhlenentzündung gilt es stets zu vermeiden. Viren lösen diese Entzündungen in der Nasenschleimhaut aus. Die Nase wird verstopft und das Atmen fällt schwer. Ein Griff zum Nasenspray löst die Verstopfung. Otriven® 0,025 % Nasentropfen ist dank der geringen Dosierung von Xylometazolin besonders gut für Kleinkinder und Säuglinge geeignet. Das Besondere an Xylometazolin ist die schnelle und langanhaltende Wirkung, damit auch kleinste Nase beruhigt durchatmen kann. Otriven® 0,025 % Nasentropfen auf einen Blick Befreit die Nase innerhalb von 2 Minuten Langanhaltende Wirkung bis zu 10 Stunden Bei einer verstopften Nase oder Nasennebenhöhlenentzündung Mit Xylometazolin Dosierpipette ermöglicht tropfenweise Anwendung Anwendung und Dosierung von Otriven® 0,025 % Nasentropfen Bei Säuglingen und Kleinkindern wird nach Bedarf bis zu 3-mal täglich 1 Tropfen Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen in jede Nasenöffnung eingebracht. Vor der Anwendung die Nase putzen Den Kopf zurücklegen und 1 Tropfen in jedes Nasenloch geben Dabei einatmen Damit sich die Lösung gut verteilt, danach den Kopf nach rechts und links drehen Nicht länger als 7 Tage anwenden. Aus hygienischen Gründen sollte ein Fläschchen mit Tropfen immer nur von einer Person benutzt werden. Pflichttext: Otriven® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren. Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh). Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E04. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: discount24
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Magnesiocard® forte 10mmol Pulver 50 St Pulver ...
Aktuell
15,69 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein Mangel an dem lebenswichtigen Mineralstoff Magnesium kann viele Ursachen haben, z.B. einseitige Ernährungsgewohnheiten, ein erhöhter Magnesiumbedarf (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit) oder erhöhte Verluste an Magnesium, z.B. bei Diabetes mellitus oder bedingt durch Alltagsstress. Aufgrund der umfangreichen Funktionen von Magnesium im Organismus kann sich ein Mangel an "allen Ecken und Enden" bemerkbar machen, z.B. Waden- und Zehenkrämpfe, Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich, Lidzucken, Nervosität, innere Unruhe, Kopf- und Herzschmerzen oder vorzeitige Wehen in der Schwangerschaft. Magnesiocard® enthält die spezielle, patentgeschützte Magnesiumverbindung Magnesiumaspartat-hydrochlorid, die sehr gut vom Körper aufgenommen wird. Sie erhalten Magnesiocard® je nach Geschmack und Bedarf in unterschiedlichen Darreichungsformen (Filmtabletten, Pulver zum Trinken, Brausetabletten, Beutel mit retardierten Filmtabletten) und Wirkstoffstärken rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Die Magnesiocard®-Produkte sind so dosiert, dass sie auch mehrmals pro Tag eingenommen werden können. Dies hat den Vorteil einer bestmöglichen Aufnahme von Magnesium in den Körper, da kleine Mengen - mehrmals täglich eingenommen - besser aufgenommen werden können als große Einmal-Dosierungen. Alle Magnesiocard® Produkte sind glutenfrei und enthalten keine Lactose. Anwendung: Magnesiocard® Arzneimittel sind die idealen Produkte zur Behandlung bei Magnesiummangel. Es wird insbesondere angewendet bei Magnesiummangel-bedingten Herzbeschwerden, bei durch Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) bedingten Magnesiummangel sowie bei Magnesiummangel bei hyperaktiven Kindern. Für nähere Informationen fordern Sie bitte unsere Magnesiocard® Patienteninformationen an. Auch in der Schwangerschaft wird Magnesiocard® aufgrund klinischer Erfahrungen häufig eingesetzt. Die Schwangerschaft - wenn zwei Herzen schlagen - ist eine klassische Magnesiummangel-Situation: ein Magnesiummangel kann hier zu Wadenkrämpfen und sogar zu vorzeitigen Wehen führen. Magnesiocard® forte 10 mmol, Pulver: 2460 mg Magnesiumaspartat-hydrochlorid 3 H2O, entsprechend 243 mg Magnesium pro Beutel. Wirkstoff: Magnesiumaspartat-hydrochlorid Anwendungsgebiete: Behandlung von therapiebedürftigen Magnesium-Mangelzuständen, die keiner Injektion/Infusion bedürfen. Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Hinweise: Magnesiocard 7,5 mmol: enthält Aspartam, Natrium- und Kaliumverbindungen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot